Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 25 2017

07:00

IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama


Josef Newgarden konnte seinen Erfolg in Alabama von 2015 wiederholen und fuhr so seinen ersten Sieg für Roger Penske ein. Für Scott Dixon verlängerte sich hingegen seine unglaubliche Serie von Podestplätzen, ohne Sieg, im Barber Motorsports Park. In der Qualifikation war Josef Newgarden noch der langsamste Fahrer von Team Penske. In Segment 2 verpasste er äußerst knapp den Einzug in die Fast-Six. Seine Teamkollegen Will Power, Helio Castroneves und Simon Pagenaud belegten hingegen die ersten drei Startplätze. Außerdem gingen Scott Dixon, Ryan Hunter-Reay und James Hinchcliffe vor ihm ins Rennen. Schon nach wenigen Metern eliminierte sich aber Hunter-Reay selbst aus der Spitzengruppe. Erst fuhr er in Kurve 1 leicht auf Pagenaud auf, dann touchierte er Dixon, nur um sich dann in Kurve 4 einen großen Teil seines Frontflügels an Hinchcliffe abzufahren. Das Teil traf dann den Frontflügel von Ed Jones, der in den Trainings und der Qualifikation wieder einen starken...

The post IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama appeared first on Racingblog.

April 24 2017

10:42

N24H: Das Quali-Rennen brachte Überraschungen


Der Glickenhaus und ein Ferrari sorgen bei Quali-Rennen der 24H am Ring für hoch gezogene Augenbrauen. Aus sportlicher Sicht ist das Quali-Rennen eher wertlos. Ja, es werden 15 Plätze für die Top 30 Quali vergeben, aber die Teilnehmer stehen meist eh schon fest und kommen aus der SP9. Aber das Rennen ist auch eine Möglichkeit, Material und Fahrer einem Test zu unterziehen. So fanden sich am Wochenende dann auch 103 Teams, die gewillt waren, auf der 24H-Variante des Nürburgrings sechs Stunden lang unterwegs zu sein,  auch wenn parallel die Blancpain in Monza startete. Das die meisten Teams dennoch am Ring war zeigt, wie wichtig den Team der Test ist. Die erste Überraschung gab es dann schon in der Quali zum Quali-Rennen. Der Glickenhaus musste sich nur dem HTP-Mercedes-AMG GT3 mit der #47 (Asch/Mücke/Hohenadel) beugen und stand auf P2. Überhaupt waren die SCG003 gut aufgestellt. Schon bei den letzten beiden VLN-Läufen...

The post N24H: Das Quali-Rennen brachte Überraschungen appeared first on Racingblog.

April 22 2017

04:00

Super Formula Saisonvorschau 2017


Super ist nicht nur der Name sowie die pfeilschnellen Boliden, sondern auch die diesjährige Rookie-Klasse. Wenn an diesem Wochenende die japanische Super Formula in Suzuka in ihre neue Saison startet, stellen sich gleich fünf international hochkarätige Jungtalente der Herausforderung, den Thron der höchsten Formel-Meisterschaft Asiens zu erobern. Kyoto gilt als eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Eine ihrer Besonderheiten ist ihre Mischform. Inmitten der Hightech-Hochhäuser treffen Tempelanlagen sowie altstädtische Stadtteile aufeinander und leben in einer gesunden wie auch einzigartigen Symbiose miteinander. Dies haben auch die örtlichen Politiker sowie Bewohner erkannt, weshalb eine Initiative eingeleitet wurde, um zumindest auf der Hauptstraße des berühmten Unterhaltungsviertels Pontcho die vielen Strommäste bis Ende März 2020 zu entfernen, um so den historischen Look des Bezirks zu stärken. Moderne und Historie gehen in Kyoto somit Hand in Hand. Das Aufeinandertreffen von Jung und Alt ist auch eines der großen Themen der diesjährigen Super-Formula-Saison, wenn...

The post Super Formula Saisonvorschau 2017 appeared first on Racingblog.

April 21 2017

14:00

IndyCar: Vorschau Honda Indy Grand Prix of Alabama


Die IndyCar Series war zuletzt mit den News zu den 500 Meilen von Indianapolis Thema im weltweiten Motorportjournalismus. An diesem Wochenende steht aber erst einmal das Rennen im Barber Motorsport Park auf dem Programm. Trotzdem möchte ich kurz auf das Indy 500 eingehen. Die Teilnahme von Fernando Alonso ist schon eine große Sensation. Er wird mit Zak Brown (Geschäftsführer McLaren) in Birmingham sein, um sich einen ersten persönlichen Eindruck der IndyCar Series zu machen. Zusammen mit Juan Pablo Montoya, Takuma Sato, Sebastien Bourdais und Alexander Rossi werden somit fünf (ehemalige) Formel 1-Fahrer am 28. Mai an den Start gehen. Insgesamt nimmt das Feld so langsam Formen an. Andretti Autosport wird sechs Wagen betreuen. Neben der Zusammenarbeit mit McLaren für Alonso wird auch ein Wagen für Jack Harvey mit Michael Shank Racing zusammen eingesetzt werden. Pippa Mann (Dale Coyne), Gabby Chaves (Harding + Dreyer & Reinbold Racing) und Jay Howard (Schmidt...

The post IndyCar: Vorschau Honda Indy Grand Prix of Alabama appeared first on Racingblog.

April 25 2017

07:00

IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama


Josef Newgarden konnte seinen Erfolg in Alabama von 2015 wiederholen und fuhr so seinen ersten Sieg für Roger Penske ein. Für Scott Dixon verlängerte sich hingegen seine unglaubliche Serie von Podestplätzen, ohne Sieg, im Barber Motorsports Park. In der Qualifikation war Josef Newgarden noch der langsamste Fahrer von Team Penske. In Segment 2 verpasste er äußerst knapp den Einzug in die Fast-Six. Seine Teamkollegen Will Power, Helio Castroneves und Simon Pagenaud belegten hingegen die ersten drei Startplätze. Außerdem gingen Scott Dixon, Ryan Hunter-Reay und James Hinchcliffe vor ihm ins Rennen. Schon nach wenigen Metern eliminierte sich aber Hunter-Reay selbst aus der Spitzengruppe. Erst fuhr er in Kurve 1 leicht auf Pagenaud auf, dann touchierte er Dixon, nur um sich dann in Kurve 4 einen großen Teil seines Frontflügels an Hinchcliffe abzufahren. Das Teil traf dann den Frontflügel von Ed Jones, der in den Trainings und der Qualifikation wieder einen starken...

The post IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama appeared first on Racingblog.

April 24 2017

10:42

N24H: Das Quali-Rennen brachte Überraschungen


Der Glickenhaus und ein Ferrari sorgen bei Quali-Rennen der 24H am Ring für hoch gezogene Augenbrauen. Aus sportlicher Sicht ist das Quali-Rennen eher wertlos. Ja, es werden 15 Plätze für die Top 30 Quali vergeben, aber die Teilnehmer stehen meist eh schon fest und kommen aus der SP9. Aber das Rennen ist auch eine Möglichkeit, Material und Fahrer einem Test zu unterziehen. So fanden sich am Wochenende dann auch 103 Teams, die gewillt waren, auf der 24H-Variante des Nürburgrings sechs Stunden lang unterwegs zu sein,  auch wenn parallel die Blancpain in Monza startete. Das die meisten Teams dennoch am Ring war zeigt, wie wichtig den Team der Test ist. Die erste Überraschung gab es dann schon in der Quali zum Quali-Rennen. Der Glickenhaus musste sich nur dem HTP-Mercedes-AMG GT3 mit der #47 (Asch/Mücke/Hohenadel) beugen und stand auf P2. Überhaupt waren die SCG003 gut aufgestellt. Schon bei den letzten beiden VLN-Läufen...

The post N24H: Das Quali-Rennen brachte Überraschungen appeared first on Racingblog.

April 22 2017

04:00

Super Formula Saisonvorschau 2017


Super ist nicht nur der Name sowie die pfeilschnellen Boliden, sondern auch die diesjährige Rookie-Klasse. Wenn an diesem Wochenende die japanische Super Formula in Suzuka in ihre neue Saison startet, stellen sich gleich fünf international hochkarätige Jungtalente der Herausforderung, den Thron der höchsten Formel-Meisterschaft Asiens zu erobern. Kyoto gilt als eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Eine ihrer Besonderheiten ist ihre Mischform. Inmitten der Hightech-Hochhäuser treffen Tempelanlagen sowie altstädtische Stadtteile aufeinander und leben in einer gesunden wie auch einzigartigen Symbiose miteinander. Dies haben auch die örtlichen Politiker sowie Bewohner erkannt, weshalb eine Initiative eingeleitet wurde, um zumindest auf der Hauptstraße des berühmten Unterhaltungsviertels Pontcho die vielen Strommäste bis Ende März 2020 zu entfernen, um so den historischen Look des Bezirks zu stärken. Moderne und Historie gehen in Kyoto somit Hand in Hand. Das Aufeinandertreffen von Jung und Alt ist auch eines der großen Themen der diesjährigen Super-Formula-Saison, wenn...

The post Super Formula Saisonvorschau 2017 appeared first on Racingblog.

April 25 2017

07:00

IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama


Josef Newgarden konnte seinen Erfolg in Alabama von 2015 wiederholen und fuhr so seinen ersten Sieg für Roger Penske ein. Für Scott Dixon verlängerte sich hingegen seine unglaubliche Serie von Podestplätzen, ohne Sieg, im Barber Motorsports Park. In der Qualifikation war Josef Newgarden noch der langsamste Fahrer von Team Penske. In Segment 2 verpasste er äußerst knapp den Einzug in die Fast-Six. Seine Teamkollegen Will Power, Helio Castroneves und Simon Pagenaud belegten hingegen die ersten drei Startplätze. Außerdem gingen Scott Dixon, Ryan Hunter-Reay und James Hinchcliffe vor ihm ins Rennen. Schon nach wenigen Metern eliminierte sich aber Hunter-Reay selbst aus der Spitzengruppe. Erst fuhr er in Kurve 1 leicht auf Pagenaud auf, dann touchierte er Dixon, nur um sich dann in Kurve 4 einen großen Teil seines Frontflügels an Hinchcliffe abzufahren. Das Teil traf dann den Frontflügel von Ed Jones, der in den Trainings und der Qualifikation wieder einen starken...

The post IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama appeared first on Racingblog.

April 24 2017

10:42

N24H: Das Quali-Rennen brachte Überraschungen


Der Glickenhaus und ein Ferrari sorgen bei Quali-Rennen der 24H am Ring für hoch gezogene Augenbrauen. Aus sportlicher Sicht ist das Quali-Rennen eher wertlos. Ja, es werden 15 Plätze für die Top 30 Quali vergeben, aber die Teilnehmer stehen meist eh schon fest und kommen aus der SP9. Aber das Rennen ist auch eine Möglichkeit, Material und Fahrer einem Test zu unterziehen. So fanden sich am Wochenende dann auch 103 Teams, die gewillt waren, auf der 24H-Variante des Nürburgrings sechs Stunden lang unterwegs zu sein,  auch wenn parallel die Blancpain in Monza startete. Das die meisten Teams dennoch am Ring war zeigt, wie wichtig den Team der Test ist. Die erste Überraschung gab es dann schon in der Quali zum Quali-Rennen. Der Glickenhaus musste sich nur dem HTP-Mercedes-AMG GT3 mit der #47 (Asch/Mücke/Hohenadel) beugen und stand auf P2. Überhaupt waren die SCG003 gut aufgestellt. Schon bei den letzten beiden VLN-Läufen...

The post N24H: Das Quali-Rennen brachte Überraschungen appeared first on Racingblog.

April 25 2017

07:00

IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama


Josef Newgarden konnte seinen Erfolg in Alabama von 2015 wiederholen und fuhr so seinen ersten Sieg für Roger Penske ein. Für Scott Dixon verlängerte sich hingegen seine unglaubliche Serie von Podestplätzen, ohne Sieg, im Barber Motorsports Park. In der Qualifikation war Josef Newgarden noch der langsamste Fahrer von Team Penske. In Segment 2 verpasste er äußerst knapp den Einzug in die Fast-Six. Seine Teamkollegen Will Power, Helio Castroneves und Simon Pagenaud belegten hingegen die ersten drei Startplätze. Außerdem gingen Scott Dixon, Ryan Hunter-Reay und James Hinchcliffe vor ihm ins Rennen. Schon nach wenigen Metern eliminierte sich aber Hunter-Reay selbst aus der Spitzengruppe. Erst fuhr er in Kurve 1 leicht auf Pagenaud auf, dann touchierte er Dixon, nur um sich dann in Kurve 4 einen großen Teil seines Frontflügels an Hinchcliffe abzufahren. Das Teil traf dann den Frontflügel von Ed Jones, der in den Trainings und der Qualifikation wieder einen starken...

The post IndyCar: Analyse Honda Indy Grand Prix of Alabama appeared first on Racingblog.

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl