Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
20:30

Supercut: #SilverstoneRX – Ein solider Start

Die anfangs noch umstrittene neue Rallycross-Schleife im Herzen der GP-Strecke brachte ihre Kritiker endgültig zum Schweigen. So bot sie die Bühne für den Abschluss eines gelungenen ersten Saisondrittels, welches bislang ganz im Zeichen des Vorjahresmeisters Johan Kristoffersson stand. 

Videos

Bereits in den Qualifikationsläufen kündigte sich die erste Kurve als Schlüsselstelle des Wochenendes an. Ihr breiter, ebener Charakter lud zu schnellen und riskanten Manövern ein, welche häufig den restlichen Verlauf der Heats diktierten.

Die gestrige Live-Show

Im Anschluss an das Q4 (ab 36:41 Minuten) zog die Intensität der Duelle traditionell nochmal an, was jedoch gleich beim Start des ersten Semi-Finales (ab 1:04:55 Minuten) zu folgenschweren Manövern führte. So flog unter anderem Kristoffersson mit viel Schwung in den Reifenstapel der ersten Kurve ab, wodurch eine Rotflaggenunterbrechung erzwungen wurde. Für die VW-Mechaniker begann daraufhin ein heroischer Kampf gegen die Zeit. Das Semi-Finale 2 (ab 1:30:40 Minuten) sollte im Vergleich dazu konservativer gewesen sein. Vor dem RX-Finale (ab 1:51:20 Minuten) gab es im Übrigen auch wieder den RX2-Schlusslauf (ab 1:42:40 Minuten) zu sehen.

Falls Ihr es besonders eilig habt – der kontaktreiche Finallauf:

Reaktionen

In zwei Wochen (09. – 10. Juni) heißt es dann wieder: Welcome to Hell! Der Arena-artige Kurs im Osten von Trondheim gehört zu den klassischen Austragungsorten der RX-Szene und besticht durch einzigartige Höhenunterschiede.

#SilverstoneRX in Bildern

Bilderquelle / Copyright: FIA WRX; STARD

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl