Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
06:00

VASC: Analyse Perth 2017


Nach den letzten beiden äußerst turbulenten Rennwochenenden auf Tasmanien und Phillip Island gönnten sich die Supercars auf dem Barbagallo Raceway zur Abwechslung zwei sehr ruhige Läufe. Dafür sorgten nicht nur die Reifen, die zur Überraschung aller im Rennen viel länger hielten, als man nach den Trainings vermutet hatte, sondern vor allem die Dominanz von DJR-Penske. Mit zwei Pole Positions und zwei Laufsiegen ließen sie auch an der Westküste Australiens keinerlei Zweifel aufkommen, wer bei den Supercars zur Zeit das Sagen hat. Daran hatte sicherlich auch Roger Penske seine Freude, der sich am vergangenen Wochenende höchstpersönlich ein Bild vom Geschehen machte. Nicht viel zu melden hatte dagegen das Red Bull Holden Racing Team, das DJR zu keinem Zeitpunkt wirklich gefährden konnte und ungewöhnlich blass blieb. Einzig Jamie Whincup konnte mit zwei dritten Plätzen noch Schadensbegrenzung betreiben. Bei HSV Racing (Walkinshaw) wäre man damit aber wohl überglücklich gewesen, doch dort rumort es gerade gewaltig....

The post VASC: Analyse Perth 2017 appeared first on Racingblog.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl