Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
12:15

GT3-Report: Überdruss im Lago-Land


Der Saisonauftakt der Australian GT in der „Festival City“ Adelaide zeigte zum wiederholten Male die konzeptionellen Schwächen des nun ein Jahr alten Reglements auf. Standzeiten, die auf der Basis von sechs (!) Fahrereinstufungsleveln berechnet wurden, in Verbindung mit Safety Car-Einsätzen führten dazu, dass Duos – vor allem mit Beteiligung von Profis – keine Chance hatten. Wie im vergangenen Jahr stammten die schnellsten Boliden aus dem Hause Audi, was man in der Qualifikation auch eindrucksvoll beweisen konnte. Die Pole Position sicherte sich Mies-Nachfolger Kelvin van der Linde im #74 Jamec Pem Racing Audi R8 LMS (van der Linde/Emery). Startplatz zwei ging an den #44 Supabarn Supermarkets Audi R8 LMS (Koundouris/Walsh) und komplettiert wurde die Top 3 vom #5 GT Motorsport Audi R8 LMS (Taylor/Antunes). Bester Nicht-Ingolstädter war der #59 Tekno Autosports McLaren 650S GT3 (Ledogar/Ross). Die Nennungen mit Einzelfahrern, die das Rennwochenende später dominieren sollten, tummelten sich zwischen Rang sieben und...

The post GT3-Report: Überdruss im Lago-Land appeared first on Racingblog.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl